Amazon Fire TV Stick…Probleme mit Überhitzung? Temperatursensor auslesen.

Der Fire TV macht seinem Namen alle Ehre, denn er wird im Betrieb sehr warm.

Gerade auch bei Amazon wurde über diesen Umstand schon diskutiert („My fire stick gets very warm, is that ok?„).

Das Netz ist auch voll mit Anleitungen, wie der Fire TV Stick mit einem zusätzlichen Ventilator oder einem Kühlkörper gekühlt werden kann (Reddit: „Anyone having issues with the fire tv stick overheating while running kobi?“).

Laut berichten von Nutzern zeigt das Fire TV bei Überhitzung ein Thermometer Symbol und das Fire TV startet neu (Reddit).

Mein Fire TV Stick (1. Generation) wird gerade im Betrieb sehr heiß, eine Fehlfunktion könnte ich aber noch nicht beobachten. Mein Stick hängt am HDMI Verlängerungskabel frei in der Luft.

Auslesen der Temparatur

Interessant ist, dass man über eine Terminal App, wie z.B. Termux, die Temperatur auslesen kann. Dies wird auf der Seite von aftnews.com beschrieben:
Fire TV (1. Generation)

cat sys/class/hwmon/hwmon1/device/temp1_input

Fire TV (2. Generation)

cat sys/class/thermal/thermal_zone0/temp

Eine genaue Temparaturangabe gibt es natürlich nicht. Im Standby liegen die Werte bei mir bei ca. 38000 und bei Volllast über 65500.

 

Computer-Technikbegeistert seit AMIGA Tagen, beschäftigt sich -soweit es Job & Familie zulässt- gerne mit Retro-Gaming, GNU/Linux, und natürlich dem Amazon Fire TV Stick …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.